Tai Chi Wüsten-Retreat
für Frauen, Männer, Singles und Paare

Verbringe 5 Tage inmitten der faszinierenden Wüstenlandschaft, der Sahara in Marokko, und tauche ein in die Welt von Tai Chi, Qi Gong und Lebensenergie. Bei unserem Retreat bieten wir dir die einzigartige Gelegenheit, diese traditionellen Praktiken in einer inspirierenden Umgebung zu erleben. Entdecke die Harmonie von Körper und Geist, während du die Schönheit der Wüste genießt und dich von der ruhigen Atmosphäre für deine spirituelle Reise inspirieren lässt.
Hier erfährst du eine tiefgreifende Verbindung mit dir selbst und der grandiosen Natur.

 

NEUES
Tai-Chi-Wüsten-Retreat
in der Sahara von Marokko

 

vom 2.-10. Februar 2025
9 Tage für 2200 €

Inklusive 
Videomaterial zum selbständigen üben!

Diese Reise ist für dich, wenn du:

  • die Vorzüge des Tai-Chi Trainings und die wichtigen Grundlagen kennenlernen möchtest.
  • lernen möchtest, was dein Körper braucht,
    um sich gesund, jung, flexibel,
    geerdet und verbunden
    zu fühlen.
  • deiner inneren Stimme
    lauschen möchtest.
  • vom Leben mit Nomaden
    lernen möchtest.
  • bereit bist, dich in die tieferen
    Dimensionen mit deinem Selbst zu verbinden.
  • Stille liebst und gleichzeitig eine Freude dabei hast neue Menschen kennenzulernen.

 

Nomaden brauchen nicht viel, um glücklich zu sein:
Tee, gute Gesellschaft, gutes Essen, Musik, Spaß und die Natur!

In der Ruhe liegt die Kraft

Mein Name ist Nora Curcio

Ich bin deutsch-sizilianischer Abstammung, Künstlerin und Tänzerin,
Theaterfrau mit eigenem Theater, Bloggerin. Lehrerin für Tanz, Yoga, Tai-Chi,
Ayurvedische Bodyworkerin, Mentorin für Weiblichkeit & Körperarbeit und Wüstenbegleiterin.

Vor 30 Jahren hat mich die Wüste das erste Mal in ihren Bann genommen und ich weiß seitdem, dass mich in der Tiefe mit ihr viel mehr als nur eine Faszination verbindet!

Heute organisiere ich mit meinem Nomadenteam einzigartig zusammengestellte Wüstenreisen und Retreats in Verbindung mit meinem Wissen, meinen Erfahrungen und Lebensweisheiten.

Mein Unterricht und Werdegang:
Durch meine vielseitigen Ausbildungen in Tanz, Tai-Chi, Yoga, ayurvedisches Bodywork, Schauspiel und viel Selbsterfahrung blicke ich nicht nur auf ein Konzept.

Beruflich stehe ich seit über 30 Jahren auf der Bühne (New York und in Deutschland mit eigenem Theater) und gebe mein Wissen seither auch als Lehrerin in Akademien und Tanzschulen weiter an: Tänzer, Schauspieler, Profis und Laien, Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder.

Es ist mir sehr wichtig, meinen Schülern das beste Fundament zu geben und sie in der Fähigkeit auszubilden, sich selbst ihr bester Lehrer zu sein. Meine Stärken sind u.a. Vielfalt, ansteckende Begeisterung, Einfühlungsvermögen und die Balance zwischen Strenge und Humor.

 

Tai Chi Wüstenreisen Referenzen

Faszinierenden Sternenhimmel und ganz besondere Menschen

Hallo Nora,
vielen Dank, dass ich ein Teil dieser tollen Frauen-, nein Königinnen-Truppe sein dürfte. Du hast nicht zu viel versprochen, als Du uns tägliche Gaumenfreuden, atemberaubende Landschaften, magische Nächte, einen faszinierenden Sternenhimmel und ganz besondere Menschen angekündigt hast. Angefangen bei Dir, einer herzlichen und so sympathischen Lebenskünstlerin, weiter bei unseren Wüsten-Jungs, die uns täglich mit köstlichem Essen, Aufmerksamkeiten, Musik und Wanderungen durch eine wunderschöne Natur verwöhnt haben. Unglaublich waren das Sandbaden und das Hamam….ich habe mich wirklich wie eine Königin gefühlt. Unsere täglichen kleinen Übungen, die intensiven Gespräche und die Möglichkeit sich endlich mal in Ruhe mit sich selbst zu beschäftigen, haben diese Tage so unendlich wertvoll für mich gemacht.

Astrid (Tai Chi -Wüstenretreat Februar 2024)

Es war eine phantastische Zeit im „Nichts“. Die Ruhe, die Weite, das Wesentliche….Wahnsinn.

Ich hatte seit der Ankunft in Marrakesh immer ein gutes Gefühl und vollstes Vertrauen ins „Doing“ des Teams und wusste, dass alles super werden wird. Die Fahrt in die Wüste war wie eine Fahrt ins Nichts. Der Sturm ließ langsam nach und wenige Stunden nach Ankunft im Camp war der Himmel blau. Das Team, die Jungs, bauten ein tolles Camp auf, sodass wir quasi in unserem Zuhause für die nächsten Tage angekommen waren.

Es war eine phantastische Zeit im „Nichts“. Die Ruhe, die Weite, das Wesentliche….Wahnsinn.

Wir führten tolle tiefgreifende und inspirierende Gespräche, lachten viel und herzlich, ich fühlte mich unglaublich wohl. Durch die Übungen und Tipps entspannte sich mein Körper völlig. Die Mahlzeiten (wir wurden morgens, mittags und abends bekocht) waren vorzüglich. Täglich das „perfekte Dinner in the dessert“. Im Camp wohnten mit uns vier fleißige Nomaden und fünf Dromedare. Niemanden hätte ich missen wollen. Es war so toll, beim Sonnenaufgang, die Vierbeiner beim Aufwachen zu beobachten, wie sie auf die Düne steigen und dem Sonnenaufgang entgegen schauen. Quasi so wie ich ;-). Die Jungs und Nora führten mit uns phantastische Ausflüge kombiniert mit Übungen durch und überraschten uns mit Sandbaden und Dampfbad. Ja, echt der Hammer!
Nächtliche, unbeschreiblichen Sternenhimmel. Das kann ich nicht in Worte fassen, wenn ich nachts aufwachte und in den HImmel schaute,
war ich so glücklich dort zu sein, wo ich war.

Die Zeit in der Wüste hat mir so unfassbar viel gegeben. Ich bin dankbar, dass Nora und alle anderen lieben wertvollen Menschen mit mir die tolle Zeit geteilt haben.
Eine Erfahrung, die unbezahlbar ist. Ich habe mich frisch aufgeladen, bin voller positiver Energie, mit neuen Ansichten und Selbstverständnis.

„CHOUKRAN meine Lieben!“ Kathy (Tai Chi -Wüstenretreat Februar 2024)

3 Tage Marrakesch, 6 Tage Wüste, = 9 Tage Erlebnis, Begegnung, Abenteuer, Natur
Beschreiben kann man es  nicht – man muss es erleben
❤️
Nora ist einfach klasse, ihre Crew – liebenswerte Nomaden (und  Kamele 😉)

Tai Chi, leckeres Essen, Lagerfeuerromantik, Sonnenuntergang und Sonnenaufgang, gigantischer Sternenhimmel, unglaubliche Stille und endlose Weite…

Alles inclusive!
Uneingeschränkt zu empfehlen 🤩

Liebe Grüße

Evy

Weitere Referenzen

Klicke hier und Du kannst nachlesen, was begeisterte Kunden und Kundinnen über meine Wüstenreisen geschrieben haben.


Hier hast du die Möglichkeit, durch Tai Chi und Qi Gong zur Ruhe zu kommen und dich in die Stille auszudehnen. Die einzigartige Umgebung bietet die perfekte Kulisse, dich in die Praxis der Kultivierung der Lebensenergie, zu vertiefen. Die Wüste ist nicht nur ein idealer Platz, sondern bietet uns wichtige Lektionen über das Leben.
Durch das Zusammensein mit den Nomaden, ihrer Weisheit, ihrer heiteren Gelassenheit, ihr Sinn für Musik und Rhythmus, und ihre Auffassung vom Leben, ihre Liebe zu Tier und Mensch und ihre Demut zur Natur, zeigen uns wertvolle Prinzipien, die wir in unser Leben integrieren können und somit eine tiefere Verbindung zur Natur, zu anderen Menschen und zu uns selbst entwickeln können.
Meine Retreats und Wüstenreisen veranstalte ich genau deshalb hier in der Wüste mit den Nomaden.

Von Nomaden in der Wüste können wir wertvolle Lebenslektionen lernen und das Leben in seiner immensen Fülle wieder stärker spüren und lieben.

Anpassungsfähigkeit.
Nomaden in der Wüste sind Meister der Anpassung. Sie passen sich schnell wechselnden Bedingungen an und nutzen Ressourcen effizient. Diese Fähigkeit zur Anpassung kann uns lehren, flexibel auf Veränderungen zu reagieren und neue Situationen mit Offenheit zu begegnen.

Von ihrer Achtsamkeit für die Umwelt können wir lernen, bewusster mit der Natur umzugehen. Nomaden sind eng mit ihrer natürlichen Umgebung verbunden. Ihr Leben in der Wüste erfordert ein tiefes Verständnis für die Natur und die Fähigkeit, respektvoll mit begrenzten Ressourcen umzugehen.

Gemeinschaftssinn: Da Nomaden oft in engen Gemeinschaften leben, in denen Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung entscheidend zum Überleben sind,  kann uns diese Solidarität dazu inspirieren, den Wert von Gemeinschaft und zwischenmenschlichen Beziehungen in unserer modernen Welt zu schätzen und zu fördern.

Einfachheit schätzen.
Nomaden führen oft ein einfaches Leben, in dem sie sich auf das Notwendigste konzentrieren. Dies kann uns dazu ermutigen, die Bedeutung von Einfachheit und Minimalismus zu erkennen, um ein erfülltes Leben jenseits materieller Überflüssigkeiten zu führen.

 

Über Tai Chi, Qi Gong und Lebensenergie

Tai Chi ist eine traditionelle chinesische Kampfkunst, die auch als eine Form des meditativen Bewegungstrainings angesehen wird. Die regelmäßige Praxis von Tai Chi kann verschiedene positive Auswirkungen auf den Körper und den Geist haben. Dazu gehören die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Balance und Koordination, die Reduzierung von Stress und Angstzuständen, die Förderung der Entspannung und des Wohlbefindens sowie die Steigerung der Konzentration und mentalen Klarheit. Tai-Chi kann auch helfen, die Flexibilität zu verbessern und die allgemeine körperliche Gesundheit zu unterstützen.
In meiner Arbeit als Lehrerin für sämtliche Körperkünste lege ich den größten Wert auf Verständnis, Haltung, Genauigkeit und ein gesundes Fundament. In diesen Tagen wirst du deinen Körper und deine Energie ganz neu erleben.

 

Ablauf

Tag 1: Treffpunkt in Marrakesch + ÜB
Tag 2: Fahrt in die Wüstenstadt + ÜB
Tag 3, 4, 5, 6, 7: Wüstencamp
Tag 8: Mittagessen Mhamid/ ÜB Agdz
Tag 9: Fahrt nach Marrakesch + ÜB
Tag 10: Abflug von Marrakesch oder Verlängerung in Marrakesch
oder ans Meer nach Essaouira.

Übernachtungen:
– In der Wüste 5 x im Zelt/einzeln und zu zweit/ im Freien oder Großraumzelt
– In den Hotels 4 x in Dopplezimmern.
Wer Einzelzimmer möchte, zahlt 200 € Aufpreise für 4 ÜB (muss rechtzeitig angefragt werden!).

 

 

 

Ein Camp

Inmitten der Wüste erwartet uns ein Camp nur für uns. Hier werden wir die nächsten Tage Zeit mit unseren Übungen verbringen.
Tagesausflüge mit Kamelen stehen auf dem Programm. Atemberaubende Sonnenuntergänge laden zum Meditieren ein. Und die Nächte am Feuer inspirieren zu Gesprächen, zu Musik und zu Spaß.
Wir werden auch persönliche Zeit für uns haben.

 

 

Retreat-Inhalte

  • Energiearbeit mit Qi Gong
  • Tai-Chi – die lange Yangform
  • Blockaden lösen
  • Massage lernen: speziell Triggerpunkte
  • Achtsamkeit und Präsenz
  • Ein solides Fundament für Körperarbeit
  • Haltung, Stand und Erdung
  • 4 x Online Nachtreffen zur Vertiefung
  • Video zum Üben der Tai-Chi-Form.
  • Ausflüge mit und ohne Dromedare 
  • Ganz wichtig: Zeit für dich!

 

Meine Blogbeiträge über Marokko und die Wüste

Warum ich Wüstenreisen mit Frauen liebe

Auf Wüstenreisen mit Frauen in einer Karawane durch die Wüste ziehen und sich mit Themen der Weiblichkeit befassen. Tanz, Yoga, Energie, Wandern mit Kamele und Meditation.

Mit der Karawane durch die Wüste: Pure Lebenslust und Weiblichkeit

Mit täglichen Gaumenfreuden, Hüften schwingend, lachend, tanzend, trommelnd und singend durch Sandstürme reiten, berührt sein von atemberaubenden Landschaften, Herzenswärme und das Erleben magischer Nächte im Neumond einer ganz besonderen Zeit. Das war unsere Wüstenzeit. Eine Reise, genannt: Sehnsucht nach Ursprung.

Marrakesch: Eine Kurzgeschichte über Höflichkeit und Gastfreundschaft

Eine kleine Kurzgeschichte über Höflichkeit, Rücksicht und Gastfreundschaft in Marokko

Erdbeben in Marokko am 8. September 2023: Meine persönlichen Erfahrungen vor Ort

Die Ereignisse der letzten Tage hier in Marrakesch haben mich zum Nachdenken gebracht über Bedürfnisse, Glück und Reichtum in unserer Welt.

Marokko: Nimm dir deine Zeit

Nichts passiert so gut wie in dieses Land: Nimm dir deine Zeit

Marokko: Essen, Sitten, Alltag und Ängste

Das Leben braucht Erfahrungen in allen Richtungen. Nur so verstehen wir, wer wir sind und was uns als Mensch ausmacht und was wir brauchen, um uns sicher und geborgen zu fühlen.

Marokko: Von Männer, Frauen, Träumen und Illusionen

Marokko, Männer, Frauen, Träume und Illusionen: Die Wüste erschafft Bilder, bei denen jede/r zu träumen anfängt. Die Farben, die Sonnenuntergänge, Dromedare, mit denen Touristen durch die Dünen reiten und mit Reizen aus einer klischeehaften Märchenwelt nicht sparen....

Die Wüste und die Weiblichkeit: Eine Transformation durch Tanz und Sturm

Eine Transformations-Reise zu deinem Ursprung und Lebenskern!
Wenn 10 Frauen sich ihre Tücher um den Kopf wickeln und durch die Wüste gehen und tanzen, dann atmen sie Freiheit.