12 von 12 im Januar 2022

Ein Tag in meiner deutschen Heimat

#12von12 ist eine alte Blogger Tradition, an der ich das erste Mal mitmache.
Hier zeige ich meinen Alltag an jedem 12. im Monat.
Zur Zeit orientiere ich mich neu und probiere viel aus. Das macht mir viel Spass,
aber manchmal ist es einfach zu viel… meine Synapsen werden ganz schön gefordert!

Morgen Kaffee mit meinem Freund
Morgens bereite ich gerne schon mal das Mittagessen vor.
Bürozeit am Laptop wo ich mein Retreat für das Erzgebirge gestalte.
Designen am Computer ist wie manifestieren.
Nach und nach räume ich auf was schon so lange liegen geblieben ist.
Möchte gerne einiges verschenken und verkaufen. Ausmisten tut mir definitiv gut!
Hier ist auch viel Chaos im Holzschuppen und möchte gerne sortiert werden.
Früher sah ich immer nur den Berg. Jetzt mache ich langsamere Einzelschritte.
Wäsche aufhängen und abhängen. Haushalt eben.
Bauchtanz mit meiner indischen Lehrerin und den anderen Tänzerinnen aus Indien.

Für solche Stunden bin ich soooo dankbar, dass es online Kurse gibt!
Sonst müsste ich zwei mal die Woche nach Mumbai reisen.

Alle Bäume sind weg und es braucht dringend einen neuen Plan für den Garten.

Der Garten hatte mal einen “Blauregen”, auch Glycinie genannt, als grünes Dach,
der die Größe eines Fallschirmes hatte. Das war der Renner für unsere Gäste.
Bevor ich nach Sizilien ging, hatte ich jedoch einen Gärtner veranlasst
alle alten und kaputten Bäume zu entfernen.
Mein Schock war groß als ich zurück kam, aber es gibt Platz für neue Ideen!
Uns das finde ich klasse…. na ja, und jeder Garten sieht im Winter nicht gerade einladend aus!

Kurz vor Sonnenuntergang mache ich noch eine kleine Runde an der frischen Luft.,
Frische kühle Luft am Ende des Tages ist herrlich!
Kuschelig und warm zuhause wieder am Laptop um zu lernen wie man bloggt und einiges mehr.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bleib auf dem Laufenden
und erhalte alle News rund um den Blog!

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Gleichzeitig meldest Du Dich für meinen Newsletter an, von dem Du Dich jederzeit mit einem Klick abmelden kannst. Weitere Informationen zur Nutzung Deiner Daten, findest Du in der Datenschutzerklärung.