Darf eine Frau sich nach ihrem 50. Geburtstag noch sexy fühlen?

Als ich im letzten Jahr mit einer jungen Marketingexpertin zusammen arbeitete und wir herausfinden wollten, wofür mein “Tanz in die Weiblichkeit” steht, wurde mir erst mal richtig bewusst, wie junge Frauen, ältere Frauen sehen. Sie meinte damals, dass das Wort “sexy” vielleicht nicht so gut wäre für meine Zielgruppe, also für Frauen in diesem Alter. Warum? Weil dieses Alter und dieses Wort nicht zusammenpassen…. Echt jetzt?

Ich glaube, wir müssen erstmal für uns persönlich klären, was das Wort “sich sexy fühlen” für eine Bedeutung hat und mit dem Mythos aufräumen, dass man ab 50 unsichtbar ist. Meine Erfahrung ist: Stimmt nicht! Doch darum geht es gar nicht! Es geht um ein Lebensgefühl. Ob sich jemand davon angezogen fühlt oder nicht, ist letztendlich egal. Aber nicht genussvoll im eigenen Lebenssaft zu stehen, ist nicht egal!

Über 50 und doch dem prallgefüllten Leben so nah.


Was strahlt eine “sexy Frau” aus?

Ist es nicht eher so, dass eine Frau erst in ihrer vollen Blüte steht, wenn sie ihre Selbstunsicherheit abgelegt hat und ihr es egal wird, was andere von ihr denken? Ist es denn nicht genau diese Freiheit, die es braucht, um sich vollständig ganz zu fühlen? Rund? Und darf “rund” nicht endlich im Leben auch mal willkommen sein?
Ich sehe hier im Süden, wie junge Frauen sich in knappen Höschen und hohen, kaum lauf baren Schuhen, ausstaffieren, um sich sexy zu fühlen und vor allem, um anderen zu zeigen, dass sie es auch sind. Ja, sie sehen wirklich toll aus und sie haben eine wunderbare straffe Figur und eine tolle Haut!
Mir gefallen sie! Sie sind echt süß! Und doch gibt es etwas Entscheidendes, was in meiner Empfindung für Sexappeal fehlt:

  • Selbstsicherheit
  • Gelassenheit
  • Lebenserfahrung
  • Genussfähigkeit
  • Mut, die Dinge beim Namen zu nennen
  • Eigenständigkeit
  • Selbstfürsorge und Fürsorge für andere
  • Unverschämte Lebenslust
  • Es ist egal, was die anderen über dich sagen
  • Weisheit
  • Selbstliebe
  • Selbstakzeptanz
  • Selbstvertrauen

In sich zu ruhen und über sich lachen zu können, macht attraktiv

Wenn ich auf mein Leben als junge Frau schaue, war ich immer ganz schön gehetzt und es gab immer wieder mal was, was nicht passte.
Oder es hat mein Lebensgefühl durcheinander gebracht, wenn jemand an mir was auszusetzen hatte.

Heute lächel ich darüber, wenn mir jemand erzählen möchte, dass ich Falten bekommen habe oder mich fragt, ob ich zugenommen habe.
Ja, sage ich, kann sein. Die Trigger werden weniger und es gibt dadurch immer weniger Menschen, die Lust darauf haben mich zu triggern.
Ich fühle mich einfach wohl und ich lache viel.
Genau! Lachen! Lachen ist für viele Menschen so anziehend!
Lachen ist sooooo sexy! Lachen ist einfach eine unwiderstehliche Superpower! Besonders wenn man die Größe hat über sich selbst zu lachen.

Was gibt es anziehender als eine Frau, die in sich ruht, und dennoch klare Worte austeilen kann, ohne dabei Angst davor zu haben,
dafür verurteilt zu werden.

Mein Fazit: Das Leben und Lieben hat nichts mit einer Zahl zu tun

Es gibt für reife Frauen nichts Schöneres, als in der vollen Akzeptanz zu leben und sich zu lieben und wertzuschätzen für alles, was sie selbstverantwortlich vollbracht und gemeistert hat.

Denn, nichts zieht einen mehr an als eine Frau, die erkannt hat, dass sie nichts mehr tun muss, um anerkannt zu werden.
Sie ist eine Frau, die gelassen in sich ruht, aus vollem Herzen lachen kann und auch ihrem Zorn Luft machen kann!
Sie kümmert sich nicht mehr darum, was die anderen über sie denken. Sie hat ihren wahren Glanz entwickelt und ihre Energie in eine magnetische Anziehungskraft verwandelt. Sie ist eine glückliche, ekstatische Frau, die sich liebt und ihren Körper akzeptiert, so wie er gerade ist.

Das Geheimnis liegt in der eigenen Erfüllung und trägt zu ihrer eigenen Schönheit bei. 

Ausdrucksstärke hat etwas mit Lebendigkeit und Wahrhaftigkeit zu tun.

Und all dies ist meiner Meinung nach sexy!



In meinen Retreats und Workshops löse ich durch die Selbstakzeptanz des Körpers die Probleme im Kopf.
Denn sich so wohl mit sich zu fühlen, führt uns in eine natürliche Stärke und macht uns Frauen zu großartigen Königinnen,
lustigen Buddys und respektvollen Gesellinnen, die es verstehen, auch mal das Schwert zu zücken, wenn es sein muss!

Hier ein weiterer Artikel über Weiblichkeit und Selbstbewusstsein.

Beckenkraft Beweglichleit Beziehungscoach coach couchfürfrauen Erzgebirge Frauen Frauencoaching Körperbewusstsein Lebensfreude Marokko Morgenroutine Orientalisch orientalische Tanzkunst Reisen Retreat Selbstachtung Selbstannahme Selbstliebe Selbstwertschätzung Sizilien Tanz Tanzen Tanzreisen Tanzretreat Theatergalerie Waldbaden Weiblichkeit wüstenreisen wüstenretreat



1 Kommentar

  1. Wunderbar geschrieben und so wahr. Ich komme aus einer Familie, in der sich Frauen jedes Alters sexy fühlen und sexy sind. Es ist also nicht eine Frage des Alters, sondern Selbstsicherheit, Selbstliebe und geliebt werden, wie du es schon sagst, tragen dazu bei. Ob sie 2 Jahre alt sind oder 84 wir lieben High Heels und wir fühlen uns auch mit 10 kg mehr schön, weil wir es sind, mit einem Lächeln im Gesicht! So, wie wir sind.

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bleib auf dem Laufenden
und erhalte alle News rund um den Blog!

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Gleichzeitig meldest Du Dich für meinen Newsletter an, von dem Du Dich jederzeit mit einem Klick abmelden kannst. Weitere Informationen zur Nutzung Deiner Daten, findest Du in der Datenschutzerklärung.